Trauer um Prinz Philip (1921 – 2021)

Myles Cullen, Public domain, via Wikimedia Commons

Der Herzog von Edinburgh ist wenige Wochen vor seinem 100. Geburtstag gestorben. Seit über 70 Jahren stand Prinz Philip Königin Elizabeth II zur Seite. Doch in den letzten Jahren hatte er immer wieder gesundheitliche Probleme und ging 2017 in Rente.

Prinz Philipp von Griechenland und Dänemark wurde am 10. Juni 1921 als jüngstes Kind von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg auf der griechischen Insel Korfu geboren. Er hatte vier ältere Schwestern. Mütterlicherseits ist er der Neffe von Louis Mountbatten, 1. Earl Mountbatten of Burma, vormals Prinz Louis von Battenberg. Dessen 1917 ins Englische übersetzten Namen Mountbatten nahm er später an. Väterlicherseits entstammt er dem deutschen Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, mütterlicherseits dem Haus Battenberg. Er hat also doppelt deutsche Wurzeln.

Trauer um Prinz Philip – Ehemann der Queen gestorben | ZDFheute live

Zum Zeitpunkt seiner Geburt war die Ehe der Eltern bereits gescheitert. Seine Mutter bekam später psychische Probleme und Philip wechselte ständig Wohnort und Schule.

Prinz von Griechenland und Dänemark

Er traf seine spätere Frau bereit 1934 bei einem Besuch des Britannia Royal Naval College. Für die Hochzeit mit Prinzessin Elizabeth verzichtete er auf seinen Titel Prinz von Griechenland und Dänemark. Wegen seiner deutschen Wurzeln hatte es Prinz Philip nach dem 2. Weltkrieg nicht leicht in Großbritannien.

Prinz Philip ist sowohl väterlicherseits als auch mütterlicherseits mit Königin Elisabeth als Cousin dritten Grades verwandt. Aus diesem Grunde stand er auch in der Thronfolge des Vereinigten Königreichs, aber weit hinter seinen Kindern. Königin Victoria war sowohl die Ururgroßmutter von Prinz Philip als auch die seiner Frau Königin Elisabeth.

2016 hatte er noch an 110 Tagen offizielle Verpflichtungen wahrgenommen. Im August 2017 absolvierte er seinen letzten öffentlichen Auftritt und ging in Rente. Bekannt und beliebt war Prinz Philip nicht nur wegen seiner Treue zu Königin Elizabeth II, sondern auch wegen seines teils herben Humors.

Eine schöne Biographie von Prinz Philip anlässlich des 70. Hochzeitstages mit Königin Elizabeth II